Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Goldener Hekale
Goldener Hekale  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Goldener Hekale
wissenschaftlicher Name : Heliconius hecale
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 80 mm
Bild vergrößern  Foto: Schmetterlingspark Fehmarn (S-H) April 2016 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die verlängerten Vorderflügel sind schwarz gefärbt und mit vielen weißen oder gelben Flecken besetzt. Sie weisen an der Flügelbasis orange Bänder auf. Die Hinterflügel sind orange gefärbt und schwarz umrandet. Sie tragen einige weiße oder gelbe Flecken. Die Unterseite (siehe Bild 2) gleicht im wesentlichen der Oberseite.
Flügelspannweite:
85 - 100 mm
Lebensraum:
Sehr variabel (Primärwälder, Weiden).
Entwicklung:
Die Falter leben mehrere Monate. Die Männchen warten schon an den Puppen der Weibchen und paaren sich mit ihnen, sobald der Schlupf beginnt. Die Raupen sind weiß gefärbt, haben einen orangenen Kopf und schwarze Flecken sowie schwarze Dornen.
Ernährung:
Die Falter ernähren sich von Pollen. Die Raupen fressen Passionsblumengewächse.
Verbreitung:
Amerika (von Mexiko bis Peru).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018