Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Papilio constantinus
Papilio constantinus  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Ritterfalter
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Papilio constantinus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 80 mm
Bild vergrößern  Foto: Schmetterlingspark Buchholz (NS) September 2016 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Flügel haben eine schwarze bis braune Grundfärbung und sind mit zwei gelben Fleckenbinden gezeichnet, eine sehr auffällige durch die Mitte und eine weniger auffällige am Flügelrand. In der Mittelzelle der Vorderflügel befindet sich ein einzelner gelber Fleck. An den Hinterflügeln befindet sich ein Schwanzanhang mit einer gelben Markierung auf beiden Seiten. Die Unterseite gleicht der Oberseite, allerdings ist die Grundfärbung braun mit dunkelbraunen Adern.
Flügelspannweite:
70 - 95 mm
Lebensraum:
Wälder, Waldränder
Entwicklung:
-
Ernährung:
Vepris reflexa, Vepris lanceolata, Vepris undulata, Clausena species, Citrus species, Teclea trifoliatum, Teclea nobilis und Teclea gerrardii.
Verbreitung:
Afrika (südlich der Sahara, Kongo bis Somalia und Tansania).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018