Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rotflügelige Ödlandschrecke
Rotflügelige Ödlandschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Feldheuschrecken
deutscher Name : Rotflügelige Ödlandschrecke
wissenschaftlicher Name : Oedipoda germanica
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Schloßböckelheim/Nahe (R-P) September 2004 F. Köhler  

Kennzeichen:
Die Körperfarbe ist braun, jedoch sind die Hinterflügel rot mit braunem Rand. Fliegt die Rotflüglige Ödlandschrecke, ähnelt sie einem roten Schmetterling, der sehr auffällig ist. Läßt sie sich wieder auf den Boden, faltet sie die Hinterflügel wieder ein und ist im Gelände perfekt getarnt.
Körperlänge:
16 - 28 mm (Männchen kleiner als Weibchen)
Lebensraum:
Sonniges Brachland.
Entwicklung:
Die Larve (siehe Bild 2) ist rötlichgrau gefärbt.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Süd- und Mitteleuropa (nördlich bis Hessen, Thüringen, Mittelpolen).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018